EDE-Branchentreff

Verfasst am    | Moritz

ks azubi blog branchentreff

EDE-Branchentreff

Alle zwei Jahre lädt das EDE – Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler – seine zahlreichen Mitgliedsbetriebe unserer Branche zum Treffen ein. Im Jahr 2018 erfolgte dieses auf dem riesigen Messegelände in Leipzig. 

Mittelständische Unternehmen, wie Kötter + Siefker, kamen aus ganz Deutschland zusammen und trafen auf Lieferanten – und die besten Azubis durften live dabei sein!
Zugtickets sowie Übernachtungen und Verpflegung wurden komplett vom Verband gesponsert.

Weiterlesen

Azubi Schulung

Verfasst am    | Katharina

ks azubi blog topfbaender

Azubi Schulung

Ein wichtiger Punkt während der Ausbildung sind regelmäßig stattfindende Schulungen zu den unterschiedlichsten Themen. In der Regel finden diese Schulungen Freitags statt und werden von eigenen Mitarbeitern oder Vertretern unserer Lieferanten abgehalten. Hier haben wir Azubis die Möglichkeit Fragen zu stellen und an Beispielen zu sehen wofür die Produkte verwendet werden.

Dies ist besonders hilfreich, wenn die Azubis in einer unserer Verkaufsabteilungen sitzen oder in unserem Laden Kunden persönlich beraten müssen. Nicht selten ist es der Fall, dass gerade gelernte Dinge bei der Rückkehr in die jeweiligen Abteilungen sofort angewendet werden können. 

Ein Beispiel: 

Weiterlesen

Staplerführerschein

Verfasst am    | Sven

ks azubi blog staplerfuehrerschein

Der Weg zum eigenen Staplerführerschein

Der Tag der „Prüfung“ startete, wie man es vom Autoführerschein kennt: mit der Theorie.

Wir erhielten viele nützliche Infos über den Stapler, welcher im Fachchinesisch auch „Flurförderzeug“ genannt wird und alles weitere, was man dazu wissen sollte. Alles in allem ein Kinderspiel.  Jedoch auch enorm wichtig, schließlich wollen wir später in der Praxis keine Paletten mit teurer Ware aus Meterhöhe abräumen! 

Nachdem wir uns das Wissen angeeignet hatten, ging es direkt los mit der Theorieprüfung.
Selbstverständlich bestand diese sofort jeder und es konnte weitergehen mit dem praktischen Teil der Prüfung.

Unsere Aufgabe war es, eine Kiste aufzugabeln und durch einen Parcours aus Pylonen zum Ziel zu bringen.
Auch davor brauchte niemand Angst zu haben, denn das Fahren wurde im Voraus natürlich ebenfalls fleißig geübt.

Letztendlich haben wir es geschafft! Die Staplerprüfung wurde von allen erfolgreich absolviert.
Jetzt kann nichts mehr schiefgehen und alle Azubis können nun selbstständig Ware ein- und auslagern.

K+S Weihnachtsmarkt 2018

Verfasst am   | Hendrik

ks azubi blog weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder steht im Dezember der traditionelle
K+S Weihnachtsmarkt an.

Gerade für uns Azubis ist dieser Tag immer etwas Besonderes. Schon einen Tag vor Beginn des Weihnachtsmarktes wird fleißig aufgebaut. Auf dem Parkplatz werden Holzhütten und ein Feuerkorb aufgestellt, der Laden wird umdekoriert zu einem gemütlichen Aufenthaltsraum mit Glühwein- und Waffelstand.

Am Tag des Geschehens bekommt jeder Azubi eine Aufgabe zugeteilt. In zweier Gruppen werden alle möglichen Arbeiten erledigt. So bedienen manche von uns die Kunden mit Glühwein, andere backen Waffeln. Außerdem muss bei dem Weihnachtsbaumverkauf geholfen werden. Natürlich müssen auch Tassen gespült und leere Flaschen oder Müll eingesammelt werden. Falls man dann mal eine Pause braucht, gibt es leckeres Essen aus dem Smoker, der auch dieses Jahr wieder vorzügliches Pulled Pork und andere Köstlichkeiten angeboten hat. Essen und Trinken ist übrigens immer gratis. Egal welche Aufgabe man an diesem Tag bekommt, man hat auf jeden Fall immer Spaß im Hause K+S.

Gegen 21 Uhr wird dann bereits wieder mit dem Abbau begonnen, der am nächsten Tag natürlich noch fortgesetzt wird. Meistens kann man dann auch noch einen der nicht verkauften Tannenbäume für sich mit nach Hause nehmen. Insgesamt also eine sehr gelungene Veranstaltung für alle Anwesenden, die sich auf jeden Fall lohnt zu besuchen.

 

Weihnachtsfeier im Le Feu

Verfasst am   | Michel

ks azubi blog weihnachtsfeier

Am 7. Dezember war es soweit, unsere
jährliche Weihnachtsfeier stand an.

Wir, die Azubis aus dem ersten, zweiten und dritten Lehrjahr trafen uns alle um 19 Uhr mit unserer Chefin Frau Siefker und unserem Azubileiter Sebastian Middendorf im Flammkuchenhaus in Osnabrück.

Wir bekamen ein All You Can Eat Buffet mit herzhaften und auch teilweise süßen Variationen. Dabei sind viele interessante Gespräche entstanden, welche auch dafür gesorgt haben, dass wir uns nochmal besser kennengelernt haben.

Das Essen war gegen 22 Uhr erledigt, als auch wirklich der Letzte satt war. Einige Azubis gingen noch zusammen die Stadt erkunden.

Es war ein sehr schöner Abend im Le Feu, das Essen war sehr lecker und die teilweise entzündeten Gerichte haben den Namen Flammkuchen mehr als verdient.

 

  • 1
  • 2

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen Verstanden