• Aktuelles

Entdecken Sie die Möglichkeiten!

 Wohnqualität zum Ausprobieren!

Die Gemeinschaftsinitiative „Forum für Wohnkomfort und Sicherheit“ entstand durch die Anregung des Teams des Osnabrücker Unternehmens Kötter + Siefker GmbH + Co. KG. In der Hasestraße 10 entstanden Ausstellungsräume, in denen sich jeder umfassend über alle Möglichkeiten rund um das Thema „Barrierefreier Wohnkomfort und Sicherheit“ informieren und beraten lassen kann.

KS Forum fuer Wohnkomfort- und SicherheitFroum Wohnkomfort Sicherheit Profifacherrichter abusKeinbruch Prüfsiegel

Dadurch, dass an der Konzeption und Ausführung der Ausstellungsräume viele Akteure, wie das Seniorenbüro der Stadt Osnabrück, die Wohnberatungsstellen von Stadt und Landkreis, eine breite Palette von regionalen Handwerksfachbetrieben, die Polizeiinspektion Osnabrück, das Living Lab der Universität und Hochschule Osnabrück, sowie der Fachgroßhandel beteiligt sind, ist eine einzigartige Dauerausstellung entstanden.

  Peter Eickermann 

Ihr Ansprechpartner vor Ort:
Peter Eickermann 
Fachberater für Sicherungstechnik

   

Unsere Öffnungszeiten an der Hasestraße:
Montag - Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

  Fietz Stefan

Ihr Ansprechpartner vor Ort:
Stefan Fietz
Fachberater barrierefreies Bauen und Wohnen

   

 

Dank diesem Netzwerk, das Hand in Hand arbeitet, stehen hier sämtliche Informationen zu dem Thema „Barrierefreier Wohnkomfort und Sicherheit" gebündelt zur Verfügung und bieten einen konzentrierten Überblick über die Umgestaltungsmöglichkeiten des vertrauten Wohnraumes. Gezeigt werden Möglichkeiten für Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörige, damit diese möglichst lange und mit einem Höchstmaß an Eigenständigkeit in der eigenen Wohnung leben können.

Sicherheit in der Wohnung, aber auch Einbruchschutz, die leichte Bedienbarkeit von Geräten und die hilfreiche Möbelgestaltung sind weitere Schwerpunkte. Hier werden komfortable und sichere Lösungen für viele Bereiche des täglichen Lebens präsentiert.

Dies umfasst sowohl den antibakteriellen Hygieneschutz, als auch die Automatisierung von Türen und Fenstern, den Einbruchschutz und Prävention, sowie den Entwurf von barrierefreien Möbeln und Inneneinrichtungen bis hin zur Planung von kompletten barrierefreien Umbaulösungen.

Das „Forum für Wohnkomfort und Sicherheit“ steht den Ehrenamtlichen, den Wohnberatungsstellen von Stadt und Landkreis und allen Beteiligten als Informationsstätte zur Verfügung.

 

Ihr Team des „Forums für Wohnkomfort und Sicherheit“

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen Verstanden